Registrieren

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bilendi GmbH für Teilnehmer an Umfragen über die Panelgemeinschaft meinungsplatz

1. Betreiber der Panelgemeinschaft meinungsplatz

meinungsplatz ist eine Gemeinschaft von Teilnehmer/innen an Umfragen aus der Markt- und Meinungsforschung. Sie wird betrieben von der

Bilendi GmbH
Uhlandstrasse 47
10719 Berlin

contact.de(at)bilendi.com

2. Teilnahmevoraussetzungen

Eine Registrierung bei meinungsplatz ist für alle natürlichen Personen ab 14 Jahren möglich. Minderjährige benötigen für die Registrierung die Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter. Ausgenommen von der Teilnahme sind Mitarbeiter/innen in der Marktforschung, im Marketing oder in der Werbung. Mit der Registrierung bekundet der Teilnehmer, dass er einverstanden ist, in Zukunft unverbindlich zu Umfragen eingeladen zu werden.

Um für Einladungen zu Umfragen erreichbar zu sein, muss der Teilnehmer bei der Panelgemeinschaft eine E-Mail-Adresse hinterlassen, unter der er die Einladungen für die Umfragen erhalten möchte. Der Betreiber der Panelgemeinschaft darf diese E-Mail-Adresse auch für allgemeine Benachrichtigungen, die die Panelgemeinschaft betreffen, nutzen, beispielsweise für einen per E-Mail versandten Newsletter. Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte, insbesondere zum Zwecke der Ansprache zu Vermarktungszwecken, ist ausgeschlossen.

3. Unverbindlichkeit der Teilnahme an der Panelgemeinschaft

Ein Anspruch eines Teilnehmers auf die Teilnahme an Umfragen besteht nicht. Ebenso wenig besteht ein Anspruch des Panelbetreibers auf Teilnahme des Teilnehmers an einer Umfrage.

4. Datenschutz

Personenbezogenen Daten und Angaben, die zur Einladung zu Markt- und Meinungsforschungsumfragen und zu deren Vergütung erforderlich sind, werden – wie in der Datenschutzerklärung beschrieben – erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies gilt auch für besonders sensible Arten personenbezogener Daten. Diese Einwilligung kann insbesondere durch Löschung des Teilnehmerkontos jederzeit widerrufen werden. Damit erlischt gleichzeitig die Zugangsberechtigung bei meinungsplatz.net.

5. Pflichten des Teilnehmers der Panelgemeinschaft

Der Teilnehmer der Panelgemeinschaft ist jederzeit verpflichtet, nach bestem Wissen wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Das betrifft sowohl den Prozess der Registrierung als auch die Antworten in den Umfragen. Die Beantwortung der Fragen hat stets in dem besten fairen, freundlichen Umgangston zu erfolgen. Ein Teilnehmer, der vorsätzlich falsche Angaben macht und/oder das Gebot der Höflichkeit verletzt, wird von der Panelgemeinschaft ausgeschlossen.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Angaben zu seiner Person aktuell zu halten. Dazu gehören insbesondere der Wohnort, ggf. eine Namensänderung durch eine Veränderung des Personenstands und die Bankverbindung, über die die Vergütung ausgezahlt werden sollen. Der Teilnehmer hat die Wahl, ob er seine Daten online in seinem persönlichen Login-Bereich verändert oder dem Betreiber der Panelgemeinschaft auf anderem Wege mitteilt.

Jeder Teilnehmer an der Panelgemeinschaft darf sich nur einmal registrieren.
Jeder Teilnehmer verpflichtet sich mit der Registrierung bei der Panelgemeinschaft, weder Informationen noch Material, das ihm im Rahmen der Befragungen gezeigt wird, zu speichern oder an Dritte weiterzugeben. Das betrifft insbesondere Abbildungen, Frageformulierungen und jegliche Vorlagen. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Panelbetreiber berechtigt, den Ersatz des entstandenen Schadens vom zuwiderhandelnden Teilnehmer an der Panelgemeinschaft zu fordern und den Teilnehmer von weiteren Teilnahmen an der Panelgemeinschaft auszuschließen.

6. Rechte des Teilnehmers

Jeder Teilnehmer kann jederzeit ohne Angabe von Gründen aus der Panelgemeinschaft austreten. Dazu reicht eine schriftliche, telefonische oder sonstige Mitteilung an den Betreiber der Panelgemeinschaft. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Teilnahme an der Panelgemeinschaft online im persönlichen Login-Bereich zu beenden.

7. Incentives

Der Betreiber der Panelgemeinschaft kann für die Teilnahme an Befragungen eine Vergütung – so genannte Incentives – ausloben. Die Höhe der Vergütung richtet sich in der Regel nach der Befragungslänge. Der Betreiber der Panelgemeinschaft bestimmt frei für jede Teilnahme an Umfragen die Höhe der Vergütung und gibt sie bei der Einladung bekannt. Der Teilnehmer an der Panelgemeinschaft kann jederzeit frei entscheiden, ob er an einer angekündigten Umfrage teilnehmen möchte oder nicht.

Ein Anspruch auf eine Gutschrift des für die jeweilige Umfrage ausgelobten Incentives besteht nur dann, wenn die Umfrage nach bestem Wissen wahrheitsgemäß und vollständig durchgeführt wurde. Der Teilnehmer der Panelgemeinschaft erhält am Ende jeder Befragung eine Mitteilung über die Gutschrift. Erst mit dieser Mitteilung wird der Anspruch auf die Gutschrift des Incentives fällig. Wird die Befragung, aus welchen Gründen auch immer, durch den Teilnehmer nicht beendet, verfällt der Anspruch auf eine Gutschrift des Incentives. Die Incentives können an jedem Monatsende auf die vom Teilnehmer genannte Bankverbindung ausgezahlt werden, sofern sie mindestens eine Höhe von 15 Euro bzw. 15 Schweizer Franken betragen. Vor der Auszahlung bestehender Guthaben wird der Panelteilnehmer zur Bestätigung seiner Bankverbindung und Anforderung der Überweisung aufgefordert. Erfolgt diese nicht, unterbleibt die Auszahlung und das Guthaben bleibt stehen. Der Betreiber kann zudem alternative Incentives wie z.B. Einkaufsgutscheine anbieten, die anstelle der Auszahlung von Bargeld gewählt werden können.

Der Panelteilnehmer trägt dafür Sorge, dass dem Betreiber der Panelgemeinschaft die korrekten Angaben zur Bankverbindung zur Verfügung stehen. Für Auszahlungen, die aufgrund falscher Angaben bei der Bankverbindung verloren gehen, haftet der Teilnehmer an der Panelgemeinschaft.

Falls durch den Betreiber die Teilnahme an der Panelmitgliedschaft gem. Punkt 9 (Inaktivität) oder wegen eines AGB-Verstoßes beendet wird, verfällt das Guthaben. In allen anderen Fällen der Beendigung durch den Betreiber werden alle bis zum Zeitpunkt des Endes der Teilnahme erworbenen Incentive-Gutschriften auf das vom Teilnehmer der Panelgemeinschaft genannte Konto überwiesen, sofern sie mehr als 1 Euro bzw. 1 Schweizer Franken betragen. Falls die Summe der Incentive-Gutschriften weniger als 1 Euro bzw. 1 Schweizer Franken beträgt, verfällt jedoch das Guthaben.

Falls durch den Teilnehmer an der Panelgemeinschaft die Beendigung der Teilnahme an der Panelmitgliedschaft erfolgt, verfällt das Guthaben.
Der Betreiber der Panelgemeinschaft ist berechtigt, eine Auszahlung von Incentive-Gutschriften auf Bankverbindungen zu verweigern, welche binnen der letzten 3 Jahre vor der Auszahlung durch einen Teilnehmer genutzt wurden, dessen Teilnehmereigenschaft geendet hat.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Vergütung für Sie steuerpflichtig sein kann.

8. Gewinnspiele und Verlosungen

Der Betreiber der Panelgemeinschaft bietet im Rahmen der Online-Umfragen zeitweise Gewinnspiele/Verlosungen an.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 14 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Mitarbeiter der Bilendi GmbH, ihrer verbundenen Unternehmen sowie Gewinnspielpartner, einschließlich Angehörige der vorgenannten Gruppen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Unter allen Teilnahmen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden von dem Betreiber der Panelgemeinschaft per E-Mail benachrichtigt. Sollte ein Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung gegenüber der Bilendi GmbH den Gewinn in Textform (per Brief, Fax, E-Mail) bestätigen, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgelost. Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.

Der Betreiber der Panelgemeinschaft ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verdacht des Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

Die Bilendi GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel bzw. die Verlosung jederzeit aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels bzw. der Verlosung stören oder verhindern würden.
Bei den Gewinnspielen und Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

9. Inaktivität

Mitglieder, die seit mehr als 12 Monaten inaktiv* sind, bekommen von der Bilendi GmbH eine Erinnerungsmail mit der Aufforderung, sich einmalig in ihren Nutzer-Account auf meinungsplatz einzuloggen. Falls dies nicht in den darauf folgenden 4 Wochen passiert und die Nutzer auch sonst inaktiv bleiben (also auf keine E-Mail-Einladung zu einer Umfrage reagieren, d.h. Klicken auf den in der Mail enthaltenen Link zum Starten der Umfrage), wird das Konto deaktiviert und das angesammelte Bonusguthaben verfällt. Wird das Log-In innerhalb der vier Wochen vollzogen, bleiben das Konto und das angesammelte Bonusguthaben bestehen.
*d.h. keine Teilnahme an Umfragen und kein Log-In in den letzten 12 Monaten

10. Tell-a-friend-Programm

Teilnehmer der Panelgemeinschaft können neue Panelteilnehmer für die Registrierung bei meinungsplatz gewinnen und erhalten dafür eine Vergütung (Tell-a-Friend-Programm). Die Höhe der Vergütung bestimmt der Betreiber der Panelgemeinschaft und gibt sie auf der Website der Panelgemeinschaft bekannt. Die Werbung eines neuen Teilnehmers gilt als zustande gekommen, sobald der neu gewonnene Teilnehmer sich mit seinen persönlichen Daten wahrheitsgemäß registriert, an einer Umfrage vollständig teilgenommen und seine Bankverbindung angegeben hat. Um sich vor doppelten Registrierungen zu schützen, lässt der Betreiber der Panelgemeinschaft nur eine Registrierung für jede Bankverbindung zu. Die Bankverbindung des neu geworbenen Teilnehmers muss sich demzufolge von der Bankverbindung des werbenden Teilnehmers unterscheiden und darf darüber hinaus von keinem anderen Teilnehmer an der Panelgemeinschaft angegeben worden sein.

11. Wechsel des Betreibers der Panelgemeinschaft

Der Betreiber der Panelgemeinschaft meinungsplatz behält sich das Recht vor, die durch die Registrierung bekundete Mitgliedschaft und Teilnahme an der Panelgemeinschaft auf einen anderen Betreiber zu übertragen. Der Panelteilnehmer gestattet durch seine Registrierung bei meinungsplatz, dass die Rechte und Pflichten als Teilnehmer an der Panelgemeinschaft ohne erneute Zustimmung des Panelteilnehmers auf einen anderen Panelbetreiber übergehen können, sofern sie nicht zuungunsten des Panelteilnehmers verändert werden. Die Panelgemeinschaft darf jedoch bei einem Wechsel des Betreibers ausschließlich für Zwecke der Markt- und Meinungsforschung betrieben werden.
Mit der Teilnahme an der Panelgemeinschaft willigt der Teilnehmer in die Übermittlung und Nutzung sämtlicher Daten und Angaben, die von ihm im Rahmen der Registrierung oder der Umfragen zur Verfügung gestellt wurden, ein.

Der Betreiber wird den Nutzer vor Übertragung des Panels über die geplante Maßnahme rechtzeitig in Kenntnis setzen. Der Nutzer hat das Recht, seine dafür erklärte Einwilligung jederzeit schriftlich gegenüber dem Betreiber zu widerrufen.

12. Schlussbestimmungen

Beendigungen der Teilnahme an der Panelgemeinschaft bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist der Sitz des Betreibers der Panelgemeinschaft. Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit im Übrigen unberührt. Die Parteien sind verpflichtet eine unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem mit der entfallenen Bestimmung gewollten wirtschaftlichen Ergebnis am nächsten kommt. Bilendi behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine gesonderte Pflicht zur Mitteilung besteht. Auf der Internetseite wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten.

Stand 04/2015